Skip to content

DrebaGöschitzKirschkauKnauMossbachNeundorfOettersdorfPlothenVolkmannsdorf

Wirtschaft

Die Hauptarbeitgeber in der Region sind die landwirtschaftlichen Betriebe. Produziert wird vor allem Milch, Schweine- und Rindfleisch, Kartoffeln und Getreide. Die ca. 8500 ha landwirtschaftliche Nutzfläche in der Verwaltungsgemeinschaft „Seenplatte“ wird von vier großen landwirtschaftlichen Betrieben und mehreren Einzelbauern bewirtschaftet. Durch die direkte Vermarktung kommt der Verbraucher in den Genuss, immer frische Produkte direkt vom Erzeuger kaufen zu können.
Fleischereien, Landküchen und Partyservice runden das Angebot ab. Die Reiterhöfe in Oettersdorf, Moßbach und Volkmannsdorf sind vor allem bei Pferdefreunden und Urlaubern sehr beliebt. Zahlreiche Bauernhöfe bieten Ferien auf dem Land in Thüringen an.

Traditionell wird im Bereich des Teichgebietes Fischzucht betrieben.
Viele kleine Teiche werden von den Eigentümern mit Karpfen zum Zwecke des Eigenverbrauchs besetzt. Für einige Bürger unserer Region ist die Fischzucht aber auch Haupt- bzw. Nebenerwerb. So werden jährlich ca. 120 Tonnen Speisefisch (Karpfen, Hecht, Schleie, Zander, Wels und Aal) verkauft.

Im Bereich der Verwaltungsgemeinschaft „Seenplatte“ gibt es vier Gewerbegebiete, in Oettersdorf, Moßbach, Dittersdorf und Knau.
Durch die verkehrsgünstige Lage an der BAB 9 haben sich ca. 30 Firmen angesiedelt, die etwa 600 Beschäftigte haben. Neben landwirtschaftlichen Unternehmen gibt es Dienstleister und Produktionsbetriebe. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl kleiner Handwerksbetriebe in allen Ortschaften. Hier reicht das Angebot vom Bäcker über Elektrofirmen, Fliesenleger, Gärtner, Frisöre bis zum Zimmermann.

Kontakt

Verwaltungsgemeinschaft "Seenplatte"
Schleizer Straße 17
07907 Oettersdorf
Telefon: +49 3663 4343-0
Telefax: +49 3663 4343-21
eMail: info@vg-seenplatte.de